Eutelsat folgen

Satellit EUTELSAT 115 West B startklar

Pressemitteilung   •   Feb 26, 2015 16:34 CET

Erster vollständig elektrisch angetriebener Satellit soll am 1. März mit einer Falcon 9 Trägerrakete von SpaceX abheben – Live-Übertragung des Starts auf www.eutelsat.com

Paris, Mexiko City, 26. Februar 2015 – Der erste vollständig elektrisch angetriebene Satellit EUTELSAT 115 West B der Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) soll am 1. März (22.49 – 23.34 EST, 03.49 - 04.34 UTC) mit einer Falcon 9 Trägerrakete von der SpaceX in den Orbit befördert werden. Der von der Boeing Defense and Space gebaute jüngste Satellit von Eutelsat befindet sich seit dem 25 Januar in Cape Canaveral und wird dort für den Start vorbereitet.

Der Satellit hat eine Nutzlast von 12 C-Band und 34 Ku-Band Transpondern an Bord. Diese sind mit vier Servicezonen verbunden. Mit dem EUTELSAT 115 West B dehnt Eutelsat seine Reichweite auf dem amerikanischen Kontient auf Alaska und Kanada aus. Zugleich ersetzt der neue Satellit EUTELSAT 115 West A, den Eutelsat auf der Position 114,9° West im inklinierten Orbit betreibt. Der neue Satellit ist insbesondere für Kunden aus den Bereichen Datendienste einschließlich Breitbandzugänge, Cellular Backhaul, VSAT-Lösungen und Social Connectivity ausgelegt.

Patricio Northland, CEO Eutelsat Americas, sagte “Der Start des Satelliten EUTELSAT 115 West B der nächsten Generation ist ein Meilenstein, der uns als wichtigen Satellitenbetreiber über den ganzen amerikanischen Kontinent hinweg fest verankern wird. Zugleich wird sich die Orbitalposition 114.9° West verändern, die bereits heute eine bevorzugte Umgebung für schnell wachsende Daten- und Mobilmärkte in Nord- und Südamerika ist.”

Der Satellit EUTELSAT 115 West B wird nach seinem Start mit einem elektronischen Antrieb auf seine Orbitalposition gebracht und soll voraussichtlich im vierten Quartal 2015 in den Betrieb gehen. Im Verlauf des Jahres will Eutelsat mit dem Satelliten EUTELSAT 117 West B einen zweiten vollständig elektrisch angetrieben Satelliten starten. Dieser soll auf Orbitalposition 117° West zusätzliche Kapazitäten für die schnelle wachsenden TV-Übertragungsmärkte in Lateinamerika bereitstellen.

Der dritte Eckpfeiler des Ausbaus von Eutelsat auf dem amerikanischen Kontinent wird dann der Satellit EUTELSAT 65 West A sein. Dessen Start ist für 2016 vor den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro geplant. Dieser hat C-, Ku und Ka-Band Transponder an Bord und bietet sehr leistungsstarke Ausleuchtzonen für Brasilien und Lateinamerika.

Eutelsat Communications
Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 34 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 32 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument