Eutelsat folgen

UBM EG nutzt Eutelsat für neue Digital-TV Plattform EG SAT in Äquatorial Guinea

Pressemitteilung   •   Sep 14, 2015 16:19 CEST

Satellit EUTELSAT 16A über Westafrika erreicht neue Höhen mit mehr als 150 übertragenen TV-Sendern

Malabo, Paris, Köln 14. September 2015 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) meldete heute den Abschluss eines Zehnjahresvertrages mit der United Business Machines EG (UBM), einem führenden Anbieter von IT-Produkten, Diensten und Lösungen in Äquatorial Guinea. Durch das Abkommen sichert sich das Unternehmen Kapazitäten auf dem afrikanischen Beam des Satelliten EUTELSAT 16A für den Start der neuen Pay-TV Plattform EG SAT.

Die Plattform soll Ende des Monats in Betrieb mit einem Angebot von über 60 TV-Sendern mit einem starken Akzent auf spanischsprachige Programme für Äquatorial Guinea in den Betrieb gehen. EG SAT bietet zudem französische, englische und portugiesische Inhalte an, um den Integrationsprozess der spanisch-sprachigen westafrikanischen Nation in dieser überwiegend französisch- und portugiesisch-sprachigen Region zu unterstützen. Die Plattform bietet drei ür den Empfang werden eine 70cm Satellitenantenne, eine Zugangskarte und eine Set-Top-Box namens “Emerging Equatorial Guinean” benötigt.

Digitalen Übergang beschleunigen

EG SAT beinhaltet zudem die drei nationalen Programme Aquatorial Guineas. Die von Radio Nacional de Guinea Equatorial produzierten frei-empfangbaren Sender lassen sich direkt via Satellit empfangen und werden zudem terrestrischen Umsetzern für die Antennenverbreitung sowie Kopfstellen zugeführt, um den Prozess des Übergangs vom analogen zum digitalen Fernsehen zu beschleunigen.

EUTELSAT 16A: führende digitale TV-Position für Afrika

UBM hat sich für die dynamische TV-Position 16° Ost mit dem Satelliten Eutelsat 16A mit deren Premiumausleuchtzone für Äquatorial Guinea entschieden, die sich durch starkes Wachstum hinsichtlich Zuschauer und Sender mit inzwischen über 150 Programmen auszeichnet. Zu den Sendeanstalten und Plattformbetreibern, die diese Orbitalposition bereits nutzen gehören TV Sat Afrika in Benin, Free Africa in Kamerun, Crystal TV in Ghana und My TV Smart, Ma TELE und Shashatee in der Elfenbeinküste und in der demokratischen Republik Kongo.

Enrique Ngua Obiang Shaw, Deputy Managing Director, sagte: “Für den Schritt Richtung digitales Fernsehen wollten wir mit einem industrie-führenden und kompetenten Partner in Westafrika zusammenarbeiten. Der Satellit EUTELSAT 16A hat sich für uns dabei als die vorteilhafteste Option hinsichtlich Reichweite und der Vielfalt der verbreiteten Sender erwiesen.“

Michel Azibert, Chief Commercial and Development Officer of Eutelsat, sagte: “EG SAT ist bereit, Äquatorial Guinea mit den Vorteilen der Signalqualität, Auswahl und Ausleuchtzone in ein neues digitales Zeitalter zu bringen. Wir sind stolz ihr Vertrauen gewonnen zu haben und das der Satellit in der rasch wachsenden Infrastruktur fest verankert ist, die Afrika noch näher an die vollständige Digitalisierung bringt.”

Besuchen Sie Eutelsat auf der IBC: Hall 1.D59

United Business Machines EG

Das am 13. August gegründete Unternehmen United Business Machines EG (UBM EG) gehört zu 100 Prozent Eigentümern aus Äquatorial Guinea und hat sich zum führenden Anbieter von IT-Produkten, Diensten und Lösungen im Land entwickelt. Die UBM EG hat ihre Zentrale in der Hauptstadt Malabo und weitere Niederlassungen in Bata, Mongomo, Ebibeyin und Douala (Kamerun) über ihren Partner UBM SAR. Weitere Informationen: www.ubm.2wteg.com

Marketing & Communications

Bernardo Milam Nzang Tel. + 240 222 033049 ubm.equatorial.guinea@gmail.com

Eutelsat Communications
Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 38 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 37 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de