Eutelsat folgen

Eutelsat gründet Eutelsat Government EMEA für Satellitenbedarf staatlicher Stellen und Institutionen

Pressemitteilung   •  Mär 18, 2015 17:02 CET

Paris, Washington, 18.3.2015 - Eutelsat hat die Gründung einer neuen Unternehmenseinheit mit Sitz in Großbritannien gemeldet. Die Eutelsat Government EMEA unterstützt die Anbieter von Satellitendiensten für staatliche Stellen, Nicht-Regierungsorganisationen (NGO) sowie institutionelle Agenturen in Europa, dem Nahen Osten und in Afrika (Region EMEA). 

Sitz der Eutelsat Government EMEA ist Harwell in der Nähe der englischen Stadt Oxford. Die neue Eutelsat-Einheit ist dabei in besonders geschützten Gebäuden an einem rasch wachsenden Standort untergebracht, den immer mehr Raumfahrtunternehmen und Agenturen nutzen. Darunter befinden sich die ECSAT, eine neue ESA-Einrichtung für Raumfahrtanwendungen und Telekommunikation, sowie das Satellite Applications Catapult (vormals International Space Innovation Centre). 

Die Leitung der neuen Eutelsat-Geschäftseinheit übernimmt Matt Child. Der ehemalige CEO der Solaris Mobile ist seit 2014 für Eutelsat tätig und entwickelt die langfristigen Vorstellungen von Eutelsat für die geschäftliche Zusammenarbeit mit Regierungen und staatlichen Institutionen in den Bereichen Satellitenkapazitäten, gemeinsam genutzte Satelliten sowie zusätzlich beherbergter Nutzlasten in Satellitenprogrammen. 

Eutelsat verfügt über langjährige Erfahrungen auf den Servicemärkten für Regierungen und staatliche Institutionen. 2001 beschleunigte zunächst die in Washington D.C gegründete Eutelsat Inc. die Entwicklung dieses Geschäftsbereichs. 2006 folgte die Gründung der Eutelsat America Corp. (EAC), die sich auf die weltweite Zusammenarbeit mit Unternehmen spezialisiert hat, die Dienstleistungen für verschiedene Bereiche der US-amerikanischen Regierung und für Kunden aus der Wirtschaft erbringen. 

Die Eutelsat Government EMEA ergänzt durch die Vermarktung von Satellitenkapazitäten an Dienstleister für Regierungen, humanitäre Organisationen und Institutionen für den Wiederaufbau nach Katastrophenfällen die Aktivitäten der Eutelsat America Corp’s in der Region EMEA. Dabei stützt sich die neue Einheit auf das umfassende Eutelsat-Portfolio an C-, Ku- und Ka-Band-Satelliten, die Kunden eine weltweite Abdeckung bieten. Das Volumen reicht dabei von kleinen Kapazitätseinheiten bis hin zu einer Vielzahl an Transpondern. 

Eutelsat Government EMEA wird darüber hinaus die Erfahrungen von Eutelsat bei gemeinsamen Satellitenprogrammen und zusätzlich beherbergten Nutzlasten auf Satelliten des Unternehmens nutzen (z.B. die Raytheon Nutzlast für die U.S. Federal Aviation Administration auf dem Satelliten EUTELSAT 117 West B oder die EDRS - European Data Relay Nutzlast auf dem Satelliten EUTELSAT 9B). 

Zudem soll die neue Einheit auch Kapazitäten der neuen Eutelsat Quantum Satellitenklasse in der Region EMEA vermarkten. Der erste Quantum Satellit startet 2018. Dieser eignet sich durch sein flexibles Design hinsichtlich Ausleuchtzonen, Leistung, Frequenzbändern und sehr hoher Belastbarkeit ideal für die Anforderungen staatlicher Stellen.

Michel de Rosen, Chairman und CEO Eutelsat, sagte hierzu: “Unser Ziel mit dieser neuen Geschäftseinheit ist es, das starke staatlich-basierte Geschäft der Eutelsat America Corp. zu ergänzen. Dabei wollen wir Unternehmen in der Region EMEA durch Visionen, Support und Expertise unterstützen, die für Regierungen und institutionelle Agenturen arbeiten.”

Eutelsat Communications
Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 34 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 32 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de