Eutelsat folgen

Erfolgreicher Start für EUTELSAT 8 West B

Pressemitteilung   •   Aug 21, 2015 14:19 CEST

Mehr Auswahl für über 52 Millionen Haushalte im Nahen Osten und Nordafrika - 30. Eutelsat-Satellit von Arianespace gestartet - 25. Satellit von Thales Alenia Space für Eutelsat

Kourou, Paris, Köln, 21. August 2015 – Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute den erfolgreichen Start des Satelliten EUTELSAT 8 West B gemeldet. Der Satellit hob am 20. August um 17:34 Uhr Ortszeit hob mit einer Ariane 5 Trägerrakete vom europäischen Weltraumbahnhof ab. Rund vier Stunden nachdem sich der 5,8 Tonnen schwere Satellit von der Startrakete trennte wurden die Sonnensegel entfaltet. In den kommenden fünf Tagen wird der Satellit mit drei Feuerstößen seines Antriebmotors in den geostationären Orbit befördert. Zeitgleich gehen die Sonnensegel und Antennen vollständig in den Betrieb. Nach einer Reihe von Leistungstest wird EUTELSAT 8 West B auf seine endgültige Position auf 7/8° West gebracht. Die wirtschaftliche Inbetriebnahme des Satelliten soll Anfang Oktober erfolgen.

In Korou sagte Emmanuel Macron, Frankreichs Minister für Wirtschaft, Industrie und Digital Affairs:"Dieser erneute Erfolg belegt in bester Weise die ausgezeichneten Leistungen der französischen und europäischen Raumfahrtindustrie. Es ist der aktuell 38. Satellit der Flotte des führenden europäischen Satellitenbetreibers Eutelsat. Der von Thales Alenia Space gebaute Satellit ist ein markiert einen weiteren Starterfolg für eine Ariane 5 Trägerrakete von Französisch Guyana aus."

Michel Azibert, Deputy CEO and Chief Commercial & Development Officer Eutelsat, sagte in Kourou: "Der Start von EUTELSAT 8 West B schlägt ein neues Kapitel in der Wachstumsgeschichte der führenden TV-Position für den Nahen Osten und Nordafrika auf, die von Satelliten der beiden Betreiber Eutelsat und Nilesat besetzt ist. Durch anhaltende Investitionen in Hochleistungssatelliten und das am schnellsten wachsende Publikum in der Region haben wir uns das Vertrauen marktführender Medienunternehmen und Diensteanbieter erworben, die 7/8° West für ihr weiteres Wachstum nutzen. EUTELSAT 8 West B versetzt uns in die Lage, die Nachfrage nach noch mehr digitalen und HD-Inhalten, die an mehr als 250 Millionen Zuschauern übertragen werden, zu bedienen. Wir erhalten zugleich mehr Abdeckungs-Optionen für TV-Sender, die damit ihre Zielgruppen noch besser adressieren können. Diese Möglichkeiten unterstützen den 100-prozentigen Erfolg beim Kapazitätsverkauf der Ausleuchtzonen, die sich von Marokko bis zum Persischen Golf erstrecken.

Michel Azibert ergänzte: “Es ist der 30. für Eutelsat von Arianespace gestartete und der 25. von Thales Alenia Space für uns gebaute Satellit. Damit zementiert EUTELSAT 8 West B unsere Beziehungen mit führenden europäischen Raumfahrtunternehmen. In den 30 Jahren unserer Zusammenarbeit haben wir gemeinsam die Hürden der Leistungsfähigkeit im All beständig angehoben und neue Standards gesetzt.”

Ku-Band und C-Band Nutzlasten

EUTELSAT 8 West B ist mit 40 physikalischen Ku-Band Transpondern* ausgerüstet, die in erster Linie für den Direktempfang in den Märkten Nordafrika und Naher Osten bestimmt sind. Wir erhöhen damit zugleich unsere Kapazitäten und das Sicherheitsniveau auf der Premium-TV-Orbitalposition 7/8°West. Zugleich hat der Satellit 10 physikalischen C-Band Transponder* an Bord, die mit Ausleuchtzonen verbunden sind, die den afrikanischen Kontinent abdecken und den Westen Südamerikas erreichen.

*Dies entspricht dem Äquivalent von 42 x 36 MHz Ku-Band Transpondern und dem Äquivalent von 20 x 36 MHz C-Band Transpondern.

Startvideo: http://www.arianespace.tv/und Startfotos und Vorbereitung: Flickr.

Eutelsat Communications
Die 1977 gegründete Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN: FR0010221234) ist einer der führenden und erfahrensten Satellitenbetreiber weltweit. Das Unternehmen stellt wirtschaftlich nutzbare Kapazitäten auf 37 Satelliten für TV-Sender, Rundfunk- und Fernsehverbände, Betreiber von Pay-TV Plattformen, TV, Daten und Internet Service Provider, Unternehmen und staatliche Institutionen bereit. Die Satelliten bieten, unabhängig vom Standort des Nutzers, eine universelle Abdeckung Europas, des Mittleren Ostens, Nord-, Mittel- und Südamerikas, Afrikas sowie der Region Asien-Pazifik für TV-, Daten- und Breitbanddienste sowie die staatliche Kommunikation. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Paris sowie Niederlassungen und Teleports rund um den Globus. Zusammen mit den Tochterunternehmen beschäftigt Eutelsat 1.000 Mitarbeiter aus 32 Ländern, die auf ihren jeweiligen Gebieten Fachleute sind und für Kunden Dienste in höchster Servicequalität erbringen. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com; www.eutelsat.de